• KOSTENLOSER VERSAND UND RÜCKSENDUNG BESTELLUNGEN IN UK CHF 97+
  • KOSTENLOSES GESCHENK AUF BESTELLUNGEN CHF 86+
  • 20 % RABATT + 10 % RABATT AUF SALE MIT CODE EXTRA10
  • WIR VERSCHICKEN WELTWEIT
Shop Your Closet and Create Exciting New Looks Without Buying a Thing 
Von Karl Rayner
Mehr von diesem Autor

Stöbern Sie in Ihrem Kleiderschrank und kreieren Sie aufregende neue Looks, ohne etwas zu kaufen 

Wenn die Tage hereinbrechen und uns die Morgenfröste im Nacken sitzen, können unsere Kleiderschränke der winterlichen Stimmung den dringend benötigten Farbtupfer, Aufregung und Optimismus verleihen. 

 

Diese jahreszeitlichen Veränderungen können diese Höhenflüge auslösen, die uns von einem ganz neuen Kleiderschrank träumen lassen, um die Dinge ein wenig aufzuhellen, aber unsere eigenen Kollektionen zu kaufen und sie mit neuen Augen zu sehen, kann uns helfen, ganz neue Looks kreativ zu kreieren. 

 

Nachfolgend finden Sie eine kleine Anleitung, wie Sie Ihre beliebtesten Stücke wiederbeleben und vielleicht fehlende Schlüsselkomponenten herausfinden können, damit wir uns ohne Einkaufsbummel auf nachhaltige, saisonübergreifende Veränderungen einlassen können. 

 

1. Passen Sie Ihre Einstellung entsprechend an

Kanalisieren Sie eine leichte, luftige Haltung in unserem Chiffonbluse aus Jasmin

Wenn Sie so etwas wie ich sind, könnte Ihre Standardreaktion auf ein tiefes Eintauchen in Ihre eigene Kleidungskollektion ein dumpfer Seufzer der Resignation sein. 

 

Es ist leicht, in eine Haltung zu verfallen, in der man sich ein bisschen fertig fühlt, als würde man sich damit begnügen, eine Bestandsaufnahme dessen zu machen, was man bereits hat, besonders wenn die Verbrauchersirenen in der scheinbar immer früher werdenden Vorweihnachtszeit überall um uns herum heulen. Vielleicht könnte es hilfreich sein, Ihre Odyssee in die dunkelsten Ecken Ihres Kleiderschranks als Rebellion gegen den Druck zu kaufen, kaufen, kaufen umzugestalten.

 

Wenn Sie nicht glauben, dass Sie etwas erreichen werden, tun Sie es selten und es kann schwer vorstellbar sein, wirklich aufregende neue Looks mit Artikeln zu finden, von denen Sie glauben, dass Sie sie in- und auswendig kennen. 

 

Ich bin eher ein Wortmensch als ein Zahlenmensch, daher müssen Sie die folgende Statistik mit Vorsicht genießen, aber das Internet informiert mich, dass es mit nur 8 Elementen 255 mögliche Kombinationen gibt. Kurz gesagt, es gibt wirklich eine Welt voller Möglichkeiten zwischen den seltsamen Socken und fragwürdigen Geburtstagsgeschenken von vor 4 Jahren. 

 

2. Bestandsaufnahme

 

Jetzt ist es Zeit, mit frischen, pragmatischen Augen zu sehen, wie das Land Ihres Kleiderschranks liegt. Als praktisches Bonus-Feature macht dieser Schritt alle zukünftigen Umwälzungen im Vergleich dazu zu einem Kinderspiel. 

 

Erinnern Sie sich an das zuvor erwähnte fragwürdige Geburtstagsgeschenk? Es ist an der Zeit, dass es zusammen mit dem kleinen Anflug von Schuldgefühlen, das entsteht, wenn man es nie trägt, zum nächsten Wohltätigkeitsgeschäft geht. Alle diese "Was habe ich mir dabei gedacht?!" Einkäufe, die nichts auslösen nahe Die Freude, wenn Sie ihnen zum ersten Mal seit Monaten in die Augen sehen, hilft Ihnen, den Wald vor lauter Bäumen zu sehen. 

 

Dies ist auch an der Zeit, eine Krankenstation all dieser heruntergekommenen, zerrissenen, fleckigen oder anderweitig vom Krieg gezeichneten Favoriten zusammenzustellen und ein Versprechen abzugeben, sie wieder gesund zu pflegen. Oft kommt das Leben dazwischen und diese kleinen Reparaturen werden so lange aufgeschoben, dass man sich wirklich wie neue Klamotten anfühlt. 

 

Eine praktische Checkliste zum Aussortieren der Klamotten in Ihrem Kleiderschrank, bevor das Umstylen und Neuentdecken beginnen kann, ist:

 

  • Ist es so unbequem, dass Sie es förmlich abreißen, wenn Sie nach Hause kommen?
  • Ist es so pingelig, wenn es um Waschanleitungen geht, dass es die meiste Zeit am Boden Ihres Wäschekorbs verbringt? 
  • Ist es so irritierend zu bügeln, dass Sie es einfach nicht tun?
  • Passt es richtig?
  • Haben Sie entschieden, dass die Farbe Sie wie einen gekochten Schinken aussehen lässt, obwohl es theoretisch gut ist?

 

Sich von Kleidung zu verabschieden, um mehr zum Anziehen zu schaffen, mag kontraintuitiv erscheinen, aber wenn Sie mit all Ihren Kleidungsstücken zufrieden sind, ist dies eine inspirierende Leinwand, mit der Sie beginnen können, neue Looks zu malen 

 

3. Kategorisieren Sie Ihre Artikel

Der reiche Saphir unserer neuen Midi-Hemdkleid von Agnes ist überraschend vielseitig 

Hier finden Sie heraus, dass Sie, sagen wir, einen bisher unbemerkten Picadilo für kastenförmige T-Shirts, aber einen seltsamen Mangel an Hosen haben, mit denen Sie sie kombinieren können. 

 

Stapeln Sie Ihre Kleidung in losen Kategorien wie einfarbige Hemden, schicke Hemden, übergroße T-Shirts, taillierte T-Shirts, verkürzte T-Shirts. Hosen können locker nach Passform und Röcke nach Länge oder Schnitt zusammengeknüllt werden. Versuchen Sie, sich nicht zu sehr an Kategorien zu klammern, und tun Sie einfach das, was sich natürlich ergibt. 

 

Ein Stapel wird unweigerlich kleiner sein als die anderen und dies könnte ein guter Platz zum Investieren sein.

 

4. Nutzen Sie das Farbrad

Bildnachweis: Stilbuch

Während die meisten von uns damit zufrieden sind, einen Farbtupfer auf einer neutralen Leinwand aus Schwarz oder Weiß hinzuzufügen, kann die Kombination mit anderen, weniger offensichtlichen Farben dazu beitragen, den Regenbogen Ihrer Garderobe in unbekanntes Terrain zu erweitern. 

 

Auf dem Farbkreis nebeneinander liegende Farben sehen harmonisch aus, auch wenn sie nicht genau den gleichen Farbton haben, während Komplementärfarben (gegenüber) einen angenehmen Kontrast haben, an den Sie sich vorher vielleicht nicht gewagt haben. 

 

Dies ist auch eine gute Zeit, um all diese Muster zusammenzuschlagen und zu sehen, welche ein himmlischer Zusammenprall sind und welche Sie aussehen lassen wie Pat Butcher, der sich im Dunkeln anzieht. 

 

5. Erstellen Sie unerwartete Schrankzubereitungen 

 

 

Hier ist das Bit, wo Sie experimentieren. Wenn Sie kein ansprechendes neues Outfit bekommen, werden Sie vielleicht über einige der katastrophalen Kombinationen lachen, durch die Sie unweigerlich radeln werden. 

 

Idealerweise sollten Sie jedes Oberteil mit jedem Unterteil anprobieren, aber wenn die Größe Ihrer Kleidungskollektion dies zu überwältigend macht, versuchen Sie, mindestens 10 Kombinationen anzuprobieren, die Sie noch nie zuvor getragen haben. Wenn Sie einen finden, der genau ins Schwarze trifft, kann es hilfreich sein, ein Foto zu machen, damit Sie sich daran erinnern. Für die technisch Versierten gibt es sogar Apps, die Ihnen helfen können, Ihren Putz zu organisieren, wie z Stilbuch.

 

Dies ist auch eine gute Zeit, um an Ihren Schichtungsfähigkeiten zu arbeiten und zu sehen, welche Hemden und T-Shirts unter Trägerkleidern getragen werden können und welche Cardigans, Pullover, Bodywarmer oder Schals am besten darüber aussehen.

 

Sie werden wahrscheinlich überrascht sein, wie viele neue Looks Sie in diesem Stadium aus dem Nichts herbeirufen. In meiner letzten Schicht-Experimentiersitzung habe ich mindestens 6 brandneue Outfits gefunden, ohne ein einziges Ding zu kaufen, und jetzt kann ich das ganze Jahr über einige meiner Sommerflirts genießen.  

 

6. Was fehlt?

 

Vielleicht schreit Ihre Garderobe nach dem rubinroten Drama von unser neues Abigail Shirt?

Während die Reduzierung der Menge an Kleidung, die wir kaufen, eine großartige Möglichkeit ist, den Planeten zu schonen, ist nichts falsch daran, in einige sorgfältig ausgewählte Statement-Stücke zu investieren, die Sie immer wieder tragen werden. 

 

Dieses ganze Verfahren ist ein ausgezeichneter Ort, um Lücken in Ihrem Kleiderschrank zu erkennen und sie zu füllen. Wenn Sie sich nach dem auffälligen Ärmeldrama der Saison sehnen, sind Sie jetzt bestens gerüstet, um eine Farbe und Silhouette zu wählen, die sich nahtlos in den Rest Ihrer Kleidungsstücke einfügen. 

 

Du stehst total auf Pink, aber merkst du, dass du es nie trägst und du bist dir nicht sicher warum? Lebe dein bestes Leben und strahle wie die kirschrote Königin, die du sein möchtest! 

 

Vor 2 Monaten