• KOSTENLOSER VERSAND UND RÜCKSENDUNG BESTELLUNGEN IN UK CHF 97+
  • KOSTENLOSES GESCHENK AUF BESTELLUNGEN CHF 86+
  • 20 % RABATT + 10 % RABATT AUF SALE MIT CODE EXTRA10
  • WIR VERSCHICKEN WELTWEIT
The Art of Dressing Up is Returning in a Big Way and the Roaring ‘20s 2.0 Are Just Around the Corner!
Von Karl Rayner
Mehr von diesem Autor

Die Kunst des Verkleidens kehrt im großen Stil zurück und die Roaring 20s 2.0 stehen vor der Tür!

Im vergangenen Jahr hat sich die Art und Weise, wie wir uns kleiden, drastisch verändert. Ohne den konventionellen Arbeitsalltag oder soziale Räume hat sich der Fokus von vielseitigen Tag-zu-Nacht-Ensembles auf Outfit-Extreme verlagert. 

Der verführerische Komfort von Sweats, Tunnelzughosen und kuscheligen Strickwaren hat sich gezeigt die nachfrage nach 'loungewear' steigt rasant an 122 % Prozent im Vereinigten Königreich, aber ein Verlangen nach ein bisschen Razzle Dazzle hat auch dazu geführt, dass sich viele von uns verkleiden, als wäre es die Met-Gala für eine Reise zum großen Tesco.

 

Unser Tilly-Shirt

 

Während ein müßiger Blick durch Instagram derzeit den Eindruck erweckt, dass lässige Looks die neue Hauptstütze sind, deutet die Geschichte darauf hin, dass eine Explosion von übertriebenem Glamour unseren Sommer erhellen wird.

Laut Modehistoriker Raissa Bretaña, wir steuern wahrscheinlich auf Teil 2 der goldenen 20er zu, wenn wir uns von dezenten, weiten Passformen abwenden und uns aufgeregt in elegantere, maßgeschneiderte Looks stürzen. Bretaña sagte gegenüber Teen Vogue:

 

„Es ist verlockend zu glauben, dass die zeitgenössische Mode ihren derzeitigen Weg der zunehmenden Lässigkeit fortsetzen wird – dass sich Athleisure nach dieser langen Zeit ‚bequemer‘ Kleidung während der Quarantäne weiter zu etwas entwickeln wird, das Pyjama-ähnlicher Kleidung ähnelt. Ich würde jedoch gerne glauben, dass sich die Ästhetik nach der Pandemie in die entgegengesetzte Richtung verschieben wird – dass die weit verbreitete Rückkehr zur ‚Außenkleidung‘ ein erneutes Interesse daran wecken wird, sich schick zu machen.“

 

Das Pendel, das von einem Modeextrem zum anderen schwingt, macht absolut Sinn. Während wir uns darauf vorbereiten, aus unseren Kokons wieder in Bars, Restaurants und das allgemeine Leben aufzutauchen, ist es nur natürlich, dass wir unser Bestes geben und alte Freunde als unser bestes Schmetterlings-Selbst begrüßen wollen!

 

Unser Aubrieta-Kleid 

 

Während wir davon träumen, in Galerien, Konzerte und Theater zurückzukehren, scheinen dekadente Szenen aus dem Großen Gatsby in unsere kollektive Vorstellungskraft zu schwimmen, was eine Antwort auf die harten Zeiten sein könnte, die wir durchgemacht haben. 

Wann von The Guardian zum Ankleiden nach der Pandemie befragt, einige der ikonischsten Fashionistas und Designer der Welt gaben bekannt, dass sie High Heels und High Glamour ins Auge fassen. Victoria Beckham stellt sich vor „eine Rückkehr zum Genuss im Stil der wilden 20er Jahre, in einem tollen Kleid oder einem Smoking, mit Absatz“, während Alexa Chung rhapsodisch von „endlosen Partys“ und „umwerfend kurzen, figurbetonten Kleidern mit „passenden Höschen – und High Heels“ sprach. ”

 

Bildnachweis: instagram.com/victoriabeckham

 

Auch Shopping-Experten sagen eine Trendwende voraus. Im Gespräch mit CNBC erklärte Stacey Widlitz, Präsidentin von SW Retail Advisors:

 

„Sie werden eine Explosion von Wohlfühlkäufen erleben. Das Wetter ändert sich, und die Leute sind zuversichtlich, wieder auszugehen – oder sogar in einem Kleid im Park zu sitzen.“

 

Wenn Sie sich also ein wenig schüchtern fühlen, wenn Sie overdressed aussehen, deuten alle Zeichen darauf hin, dass es an der Zeit ist, ein Statement-Stück anzuziehen und wieder ins Leben zu schlüpfen, als ob Sie aus Ihrer ganz eigenen Umstyling-Montage heraustreten würden. 

 





vor 9 Monaten